Bulgarien
Über Bulgarien Allgemeine Auskunft Lage Klima Landwirtschaft Geschichte
Tourismus
Kulturtourismus Seetourismus Ski- und Bergtourismus Jagd- und Fischtourismus Balneotourismus Ökotourismus Dorftourismus Abenteuertourismus
Sehenswürdigkeiten
Welkulturerbe Antike Bauten Mittelalterliche Festungen Bulgarische Sitten und Bräuche Traditionelle Handwerke Naurparks Felsenphänomene Höhlen

Schi- und Bergtourismus

In Bulgarien gibt es 16 Gebirge. Sie nehmen ca. 1/3 des Landterritoriums ein. Hier befinden sich die längste Gebirgskette (Stara Planina) und das höchste Gebirgsmassiv auf der Balkanhalbinsel (Rila). Die Höhe über dem Meeresspiegel variiert von 600 bis 2.925 m. Die schräg abfallenden Abhänge werden von hohen Gipfeln, tiefen Abgründen, malerischen Flusstälern und majestätischen Schluchten abgewechselt. Einmalige Höhlen, Felsenphänomene und Wasserfälle ziehen eine Vielzahl von Touristen an.

Die Gebirgsbezirke zeichnen sich durch eine mannigfaltige Pflanzen- und Tierwelt aus. Stellenweise sind natürliche Massive von Laub- und Nadelwäldern im Alter von 250 bis 300 Jahre erhalten geblieben. Der älteste Baum (die Bergkiefer von Baikuschevo) ist über 1300 Jahre alt und ein Zeitgenosse des bulgarischen Reiches. Eine der von Bären, Wölfen und Wildziegen meist bewohnten Gegenden in Europa befindet sich in unseren Gebirgen. Die biologische Vielfalt wird durch eine Vielzahl von geschützten Naturparks und Schutzgebieten aufrechterhalten.


Das Klima ist außerordentlich gesund – mäßig kühl im Sommer und mäßig kalt im Winter, mit viel Sonne und länger anhaltenden Schneedecke in den hohen Bergen. Die Gebirge Rila, Pirin, Vitoscha, die Rhodopen und Stara Planina bieten bequeme Pisten und Ausrüstungen für den Schi- und Wintersport an. Die Dauer der Schisaison in den Gebirgskurorten beträgt bis 190 Tage. Die Gesamtlänge der Schipisten ist über 80 km mit einem Höhenunterschied bis 1.500 m.

In der Sommerzeit bieten die Berge unterschiedliche Möglichkeiten für Aktivtourismus und Erholung an. Die Touristen können mit den Programmen für Wandersport, Fahrrad und Reittourismus, Deltaflieger und Paragleiter, Fallschirmsport, Wassersport, Felsenklettern, Höhlenforschungstourismus, Wettkämpfe für Orientierung, Scoutenlager u.a. ihren Aufenthalt abwechslungsreich gestalten.