Bulgarien
Über Bulgarien Allgemeine Auskunft Lage Klima Landwirtschaft Geschichte
Tourismus
Kulturtourismus Seetourismus Ski- und Bergtourismus Jagd- und Fischtourismus Balneotourismus Ökotourismus Dorftourismus Abenteuertourismus
Sehenswürdigkeiten
Welkulturerbe Antike Bauten Mittelalterliche Festungen Bulgarische Sitten und Bräuche Traditionelle Handwerke Naurparks Felsenphänomene Höhlen

Lage

Bulgarien liegt in Südosteuropa, im nordöstlichen Teil der Balkanhalbinsel. Die Donau gestaltet die Nordgrenze Bulgariens zu Rumänien. Im Westen grenzt Bulgarien an Serbien und Mazedonien, und im Süden hat es die Türkei und Griechenland als Nachbarn. Im Osten grenzt das Land an das Schwarze Meer, welches es mit Russland, der Ukraine und Georgien verbindet. Die Schwarzmeergrenze hat eine Länge von 378 km.

Die Gesamtfläche des Landes beträgt 111.000 km2. Obwohl Bulgarien nur 2% des Territoriums von Europa einnimmt, besitzt es eine große Vielfalt an Naturgegebenheiten, Flora und Fauna, sowie zahlreiche Heil- und Mineralwasserquellen. Bulgarien hat eine reiche Geschichte und malerische Natur, was die Anziehungskraft des Landes ausmacht.