Bulgarien
Über Bulgarien Allgemeine Auskunft Lage Klima Landwirtschaft Geschichte
Tourismus
Kulturtourismus Seetourismus Ski- und Bergtourismus Jagd- und Fischtourismus Balneotourismus Ökotourismus Dorftourismus Abenteuertourismus
Sehenswürdigkeiten
Welkulturerbe Antike Bauten Mittelalterliche Festungen Bulgarische Sitten und Bräuche Traditionelle Handwerke Naurparks Felsenphänomene Höhlen

Höhlen

In Bulgarien gibt es Hunderte von Höhlen. Die Natur hat einen Teil davon als unterirdische Schlösser mit wunderlich verzierten Sälen und Galerien gestaltet. Manche Höhlen wurden vor Jahrtausenden bewohnt. Darin sind Spuren materieller Kultur erhalten geblieben – Arbeitsgeräte aus dem Paläolithikum, Mesolithikum, Neolithikum und aus der Bronze- und Eisenzeit. An den Wänden sind Felsenmalereien mit Menschen- Tier- und Göttergestalten zu sehen.

Die Höhle Magura

Die Höhle Ledenika

Die Höhle Duchlata

Die Devetaschka-Höhle

Die Schneewittchen-Höhle

Die Höhle Saeva dupka

Die Höhle Teufelskehle

Die Jagodina-Höhle

Die Höhle Batscho Kiro