Bulgarien
Über Bulgarien Allgemeine Auskunft Lage Klima Landwirtschaft Geschichte
Tourismus
Kulturtourismus Seetourismus Ski- und Bergtourismus Jagd- und Fischtourismus Balneotourismus Ökotourismus Dorftourismus Abenteuertourismus
Sehenswürdigkeiten
Welkulturerbe Antike Bauten Mittelalterliche Festungen Bulgarische Sitten und Bräuche Traditionelle Handwerke Naurparks Felsenphänomene Höhlen

Balneologischer Tourismus

Der balneologische Tourismus ist für Bulgarien als ein touristisches Land traditionell. Die Tradition, die Heilkraft des Wassers und der Naturressourcen zu nutzen, nimmt ihren Ursprung von den Thrakern. Sie waren als gewandte Heilpraktiker bekannt, welche die heilsamen Eigenschaften der Mineralquellen kannten. Einst wurden die „heiligen“ Quellen Thrakiens im ganzen Großen Römischen Reich geschätzt.

Nur wenige europäische Länder können mit Bulgarien nach Reichtum und Vielfalt der warmen Mineralquellen konkurrieren. Bekannt sind über 550 Vorkommen mit 1600 Mineralquellen mit einer sehr unterschiedlichen chemischen Zusammensetzung. Wertvolle Ressourcen sind auch die großen Vorräte an qualitätsvollem heilkräftigem Schlamm aus den Limanen sowie an heilkräftigem Torf.


Das mannigfaltige Bergrelief, der weite Meeresküstenstreifen, die Nähe zum Mittelmeer und die günstige geografische Lage Bulgariens schaffen ausgezeichnete bioklimatische Bedingungen für balneologischen Tourismus. Die Zahl der sonnigen Tage in Bulgarien ist um 18 – 20 % größer als diese von Zentral-, Nord- und Nordwesteuropa, und die Menge der Niederschläge in den Frühlings- und Sommermonaten liegt um 26 - 65 % niedriger.

In Bulgarien gibt es über 100 balneologische Kurorte. Dort arbeiten sehr gut vorbereitete Fachkräfte. Die breite Palette heilsamer und Rehabilitierungsprogramme für Touristen wird durch das Miteinbeziehen exotischer und origineller Elemente sowie moderner Heilverfahren ständig erneuert. Ein Großteil der Dienstleistungen ist nicht nur auf Leute, die eine Behandlung und Prophylaxe brauchen, sondern auf gesunde Menschen, die sich erholen und dem Stress entfliehen wollen, gerichtet. Neben der Durchführung einer Behandlung und Prophylaxe werden unterschiedliche Möglichkeiten für Sport angeboten – Wassersport, Tennis, Fahrradsport, Jogging, Wanderungen im Gebirge u.a.